EMINT-Familie wächst weiter

Shutterstock

Der Fachverband EMINT erweitert sein Netzwerk. Mit den Fachabteilungen Batterieproduktion und Photovoltaik Produktionsmittel kommen zwei neue Fachabteilungen zum Fachverband EMINT dazu.

Der Fachverband EMINT wurde 2014 durch das Zusammenlegen der beiden Bereiche Productronic und Micro Technologies gegründet, um Synergien zu schaffen und das weitere Zusammenwachsen der verwandten Branchen zu fördern. Mit unseren jährlichen Netzwerktreffen, den EMINT-Frühjahrs- und Herbsttagungen, mehreren Workshops sowie der Vertiefung von Querschnittsthemen wie z.B. Startups haben wir diesen Weg konsequent eingeschlagen. Zur Erweiterung und Vertiefung dieses Netzwerks sind wir nun mit großer Zustimmung unserer Mitglieder noch einen Schritt weitergegangen.

Bereits in den Jahren 2010 und 2011 wurden aus dem damaligen Fachverband Productronic heraus die Arbeitsgemeinschaft Photovoltaik-Produktionsmittel sowie der Industriekreis Batterieproduktion gegründet und sind seitdem eng an den Fachverband EMINT bzw. seine Vorgänger angedockt. Um eine noch engere Verzahnung zu erreichen und sowohl den Fachverband als auch beide genannten Branchen weiter zu stärken, wurden nun beide Bereiche als neue Fachabteilungen formell in den Fachverband integriert.

Das vergrößerte Netzwerk wird nun zügig mit Leben gefüllt. Auf der EMINT-Frühjahrstagung am 20./21.03. in Friedrichshafen bieten  die Themen wie Antriebswandel, autonomes Fahren, Elektronik und Sensorik im Autombil bereits Möglichkeiten gemeinsam über eine engere Zusammenarbeit zu diskutieren.

Fachbteilungen:
Batterieproduktion
Micro Technologies
Photovoltaik Produktionsmittel
Productronic